KTM EXC 2016

Bei den KTM EXC 2016 Modellen wird es keine großen Änderungen geben und bis auf ein paar kleine Optimierungen und neuem Dekor bleibt alles beim Alten. Dafür sind wir umso mehr gespannt auf das Modelljahr 2017, wo es bestimmt ein größeres Modell-Update geben wird.


  • 300_EXC_front_le
  • 350_EXC_F_stripped_90
  • Bodywork
  • EXCMY16_Action07
  • EXCMY16_Action10
  • EXCMY16_Action12
  • Forkguard-1
  • ktm_exc_125
  • ktm_exc_125_sixdays
  • ktm_exc_200
  • ktm_exc_250
  • ktm_exc_300

 

  • ktm_exc_125
  • ktm_exc_125_sixdays
  • ktm_exc_200
  • ktm_exc_250
  • ktm_exc_300
  • ktm_exc_450
  • ktm_exc_500
  • ktm_excf_250

Änderung für alle KTM EXC 2016 Modelle

  • geänderter Gabelfuß
  • neues Setting in der Telegabel
  • schmalere Vorderachse
  • neue Telegabel-Schützer
  • schwarze CNC gefräste Gabelbrücke
  • Sitzbankbezug mit neuem Logo
  • oranges Kettenblatt
  • Motorschutz
  • Leonelli Kombi-Schalter
  • neues Dekor

Sondermodell SixDays „Slovakia ISDE“ im Detail

  • 4CS Closed Cartrigde Telegabel
  • schwimmend gelagerte Bremsscheibe vorn mit Bremsscheibenschutz
  • Lüfter für den Kühler (nur 4-Takt)
  • andere Sitzbank für mehr Grip
  • Auspuffschutz für alle 2-Takter
  • Fußbremshebel mit einem Stahlgabel gesichert
  • SixDays Auspuff-Endschalldämpfer
  • orange CNC-gefräste Gabelbrücke
  • oranger Rahmen
  • schwarzer Lenker mit SixDays Logo
  • Supersprox Stahl Kettenblatt
  • andere Vorderachse für den schnellen Wechsel
  • oranger Kühlergrill
  • Metzeler Reifen
  • extra Kühlerschutz
  • exklusives SixDays Dekor
  • zusätzlicher Benzinfilter (nur 4-Takt)
  • leichter Spiegel
  • andere Bremsscheibe hinten, weniger Bremsbelagverschleiß

Preise

  • KTM 125 EXC 7.645,00 €
  • KTM 125 EXC Sixdays 8.245,00 €
  • KTM 200 EXC 7.795,00 €
  • KTM 250 EXC 8.445,00 €
  • KTM 250 EXC Sixdays 9.045,00 €
  • KTM 300 EXC 8.595,00 €
  • KTM 300 EXC Sixdays 9.195,00 €
  • KTM 250 EXC-F 9.245,00 €
  • KTM 250 EXC-F Sixdays 9.945,00 €
  • KTM 350 EXC-F 9.395,00 €
  • KTM 350 EXC-F Sixdays 10.095,00 €
  • KTM 450 EXC 9.495,00 €
  • KTM 450 EXC Sixdays 10.195,00 €
  • KTM 500 EXC 9.845,00 €
  • KTM 500 EXC Sixdays 10.545,00 €

 

 

SX Range 2016

Leichter, schneller und besser designt als jedes andere MX-Bike zuvor – die Zukunft des Motocross ist da.Entdecke die vollkommen neuen 2016er KTM Leichter, schneller und besser designt als jedes andere MX-Bike zuvor – die Zukunft des Motocross ist da.
Die extremen Anforderungen des Motocross sind einzigartig. Sie stellen Kraft, Ausdauer, Reflexe und Mut bis ans absolute Limit auf die Probe. Hohe Geschwindigkeiten, gnadenloses Gelände und atemberaubende Sprünge sind die ultimative Herausforderung für Mensch und Maschine.

 

  • 4_nothing_left
  • 6_massive-weight_red_bodywork
  • 7_smarter-design_number-board
  • 8_maximum_functionality_footpegs
  • 9_model-range-four-stroke
  • chart
  • ktm2016-2
  • mx_1

DETAILGENAUIGKEIT

Mit diesem Gedanken hat KTM die MX Bikes genau unter die Lupe genommen und einer nie zuvor dagewesenen Überarbeitung bis ins kleinste Detail unterzogen – mit dem Ziel, das ultimative Motocross-Bike zu erschaffen.

HOHE ZIELE

Einige der erfolgreichsten Fahrer der Motocross-Szene – DeCoster, Everts, Dungey und Cairoli – gaben uns ihre Ideen für die zahlreichen Innovationen der 2016er-Modelle mit auf den Weg. Sie waren alle auf ein ehrgeiziges Ziel ausgerichtet: Die leichteste, stärkste und leistungsfähigste Motocross-Reihe zu bauen, die es jemals gab.

NICHTS BLIEB UNANGETASTET

Bei den SX-4-Taktern wurden insgesamt 365 von 378 Bauteilen überarbeitet, um die 2016er Bikes noch leichter, stärker und effizienter zu machen, als die Vorjahresmodelle.

UNBÄNDIGE KRAFT NUTZEN

Geschwindigkeit macht nur Spaß, wenn du sie auch kontrollieren kannst!Obwohl sie 4 PS mehr Leistung hat, ist die 2016er KTM 450 SX-F einfacher zu fahren und beherrschbarer als die Vorgängermodelle. Deutlich verbesserte Leistung im unteren Drehzahlbereich, ein tieferer Schwerpunkt, eine überarbeitete Motorbremse und eine neue, gummigelagerte Lenkeraufnahme sorgen für seidenweichen Lauf mit besserer Traktion und weniger Vibrationen als jemals zuvor.

DEUTLICHE GEWICHTSREDUZIERUNG

Je leichter das Bike ist, desto einfacher kann es vom Fahrer bei Renngeschwindigkeit beherrscht werden. Die neue SX-F-Baureihe ist unglaubliche 4 kg leichter geworden und ihr Schwerpunkt konnte noch tiefer gelegt werden. Ein leichteres Motordesign spart 1,1 kg Gewicht, der Rahmen ist 980 g leichter als jede andere Aluminium-Version der Wettbewerber und durch eine 1 kg leichtere Batterie wird ebenfalls sehr deutlich Gewicht eingespart. Außerdem tragen die schlankere und smartere Kunststoffverkleidung sowie Rahmenausleger und Schwingarm ebenfalls zur Gewichtseinsparung bei (je 250 g leichter). Jedes Bauteil, das leichter gemacht werden konnte, wurde auch leichter gemacht – sogar bei den Speichen konnten jeweils einige Gramm eingespart werden!

SMARTERES DESIGN

Ein gutes Beispiel hierfür ist die neue vordere Startnummerntafel mit integrierter Bremsschlauchführung. Die neuen Kühlerlamellen in "S"-Form verbessern die Kühlleistung um 10%, während die Kühlerstruktur gleichzeitig als Kühlerhalterung dient. Das neue Bodywork bietet einen besseren Kontakt zwischen Fahrer und Bike und ermöglicht somit einfachere und natürlichere Bewegung mit besserer Bike-Kontrolle.

MAXIMALE FUNKTIONALITÄT

In unserem Streben, das beste jemals gebaute Motocross-Bike zu erschaffen, haben wir alle unnötigen Bauteile, Materialien oder Oberflächen entfernt und bis ins kleinste Detail optimiert. Rundum neue Plastics garantieren ungestörte Bewegungsfreiheit und beseitigen die Gefahr, sich mit Stiefeln oder Hose zu verhaken. Die revolutionär neuen, selbstreinigenden "No Dirt"-Fußrasten und Schalthebel stellen sicher, dass sie, im Gegensatz zu anderen Bikes, auch nach tiefen Anlegern immer sofort wieder in Ausgangsposition gelangen.