Revolutionäre 350 SX‑F

In den drei Jahren seit der Einführung der revolutionären 350 SX‑F hat dieses Motorrad bewiesen, dass man die MX1 Weltmeisterschaft auch mit reduziertem Hubraum gewinnen kann. Toni Cairoli hat diese Klasse seitdem ganz klar mit der 350 SX‑F dominiert, und auch in der Saison 2013 setzt der Italiener wieder auf dieses geniale Konzept aus niedrigem Gewicht, spielerischem Handling und drehzahlorientierter Motorcharakteristik. Ein einmaliges Erfolgsrezept, von dem Profis genauso profitieren wie Amateure.